Forst

In der Forstwirtschaft orientieren wir uns am Lübecker Konzept der naturnahen Waldnutzung. Dieses Konzept wird von Umweltverbänden wie Greenpeace, BUND und Robin Wood unterstützt und wurde vom Bundesumweltministerium ausgezeichnet. Über eine nachhaltige Bewirtschaftung hinaus soll der Wald in seiner ausgleichenden Funktion erhalten werden. Dies wird angesichts bedrohlicher Umweltgefahren durch Luftschadstoffe, Stoffeinträge und Klimaveränderungen immer wichtiger.

Bemerkenswert ist, dass wissenschaftliche Untersuchungen zum Lübecker Konzept eine Verbindung zwischen naturnahen Prozessen und ökonomischer Wertschöpfung nahelegen. Wird die natürliche Integrität des Waldes bewahrt, ist der wirtschaftliche Ertrag größer, als die Bewirtschaftung unter reinen Effizienzgesichtspunkten. Auf diese Weise streben wir an, die konkurrierenden Interessen von Naturschutz, Forstwirtschaft, Jagd und ausdrücklich auch Naherholung bestmöglich zu vereinen.

 

Zum Bestellformular


Für Fragen zu unserem Holz stehen wir Ihnen unter forst@gut-druelt.de zur Verfügung.