Bienenweide-Projekt

Ab April 2020 säen wir auf einem Teil unserer Felder eine spezielle Saatmischung mit heimischen Wildblumen und Kräutern. Diese Pflanzen dienen ausschließlich den Insekten. Die so entstehende Bienenweide ist dann nicht nur Nahrungsquelle für Bienen und Schmetterlinge, sie bietet auch Hasen, Rebhühnern und anderen Wildtieren einen sicheren Unterschlupf. Zur Vernetzung und Erweiterung von Biotopen sind die Bienenweiden ein wichtiger Baustein des Ökosystems und tragen zum Schutz der Artenvielfalt bei. Die Blühstreifen sind Teil unseres Vorhabens, ehemals konventionell bewirtschaftete Flächen auf eine nachhaltige und ökologischen Landwirtschaft umzustellen.


Dabei laden wir Sie zum Mitmachen ein:

mit einer Patenschaft für eine Bienenweidefläche

  • Einjährige Patenschaft. Sie können jederzeit einsteigen. Die Patenschaft endet jeweils zum 31. März des Folgejahres und verlängert sich nicht automatisch.
  • Die Flächengröße ist in 50qm Schritten frei wählbar
  • Je 50 qm Bienenweide-Patenschaft kosten 40€ (0,80 €/qm), ab 500 qm (0,70 €/qm). Abnehmer einer Fläche über 1000qm oder gewerbliche Kunden können sich per E-Mail an uns wenden.

 

Unser Dankeschön für Ihre Patenschaft

  • Eine Patenschaftsurkunde - und
  • entweder je angefangene 100 qm ein Glas Drülter Honig 
  • oder je angefangene 100 qm ein Gutschein im Wert von 10€ für das Online-Pflanzenreich der Staudengärtnerei Gräfin von Zeppelin

 

Beides eignet sich auch hervorragend als Geschenk!


 

Anmeldung für eine Bienenweide-Patenschaft

Bienenweide-Anmeldung

Daten