Willkommen auf Gut Drült!

Seit 1501 in Familienbesitz blickt Gut Drült auf eine lange Geschichte. Unser Betrieb liegt in Ostangeln und teilt sich in die Betriebszweige Land, Forst, Jagd, Geflügel und Vermietung.


Ab dem 2. Februar 2019 können Sie Hühner aus der aktuellen Gruppe bestellen!

 

ForstDas Drülter Holz liegt im Wuchsgebiet Schleswig-Holstein Ost, nördliches Hügelland. Der buchenreiche Laubmischwald wird durch einen kalkreichen Braunerdboden versorgt. Aus diesem Forst können Sie über uns unkompliziert und auf nachhaltige Weise Holz beziehen.

Forstwirtschaft
Mehr Informationen

GeflügelUnsere Hühner werden so artgerecht wie möglich aufgezogen. Natürliches Futter und Auslauf auf Streuobstwiesen halten unsere Hühner gesund und garantieren ein Fleisch hochwertiger Qualität.

Geflügelwirtschaft
Mehr Informationen

NachhaltigkeitNachhaltigkeit bedeutet für uns, der Natur nur so viel zu entnehmen, wie auf natürliche Weise nachproduziert werden kann. Dies ist verbunden mit vorsichtigen, minimalen und sinnvollen Eingriffen in die Natur, welche die biologische Vielfalt erhalten. Eine artenreiche und intakte Natur generiert wiederum Ressourcen, die dauerhaft wirtschaftlich genutzt werden können. Aus diesem Grund stehen Ökologie und Ökonomie nicht im Widerspruch zueinander.

TraditionIn seinem 1822 veröffentlichten Buch „Geist der Kochkunst“ plädierte Carl Friedrich von Rumohr, bereits für eine saisonale, regionale und zutatengerechte Küche. Dieses Werk gilt als Errungenschaft der Gastrosophie in Deutschland und so vergibt die Gastronomische Akademie Deutschlands seit 1963 als höchste Auszeichnung den Carl-Friedrich-von-Rumohr-Ring an Persönlichkeiten, die sich um die Kochkunst und Tafelkultur in besonderem Maße verdient gemacht haben. An dieser Tradition orientiert sich insbesondere unsere Hühneraufzucht.